Test

 crm webinar

Auszug aus dem CRM-Webinar


 

 

 

 

 

Azubibericht 5: Kostenlose Webinare

Einmal im Monat bieten wir fĂŒr alle Interessierten ein kostenloses Webinar an. Hier wechseln wir zwischen Grundschulungen fĂŒr das Warenwirtschaftssystem und fĂŒr das CRM ab. Das Webinar dauert jeweils ungefĂ€hr eine Stunde und gibt einen groben Überblick ĂŒber die Grundfunktionen. Wer teilnehmen möchte, kann sich jederzeit kostenlos auf unserer Homepage fĂŒr kommende Webinare anmelden. 
Im Warenwirtschaftssystem geben wir einen kleinen Überblick ĂŒber den Adressen- und Artikelstamm, den Einkauf und den Verkauf. Im CRM zeigen wir unter anderem die Stammdaten, Funktionen mit dem Kalender, das integrierte E-Mail-Programm und mögliche Auswertungen. Da ich mich mittlerweile schon gut in beiden Programmen auskenne, fallen die Webinare in Zukunft in meinen Aufgabenbereich. Beim letzten Mal war das Warenwirtschaftssystem-Webinar wieder an der Reihe. Da ich schon öfter bei frĂŒheren Webinaren zugeschaut habe, war mir der Ablauf bereits bekannt.
Am Morgen bereitete ich in unserem PrĂ€sentationsraum den Computer vor und ging alles ein letztes Mal Schritt fĂŒr Schritt fĂŒr mich durch. Unklarheiten konnte ich schnell mit Hilfe meiner Kollegen klĂ€ren. Die Testumgebung, in der das Warenwirtschaftssystem lĂ€uft, wurde noch schnell von mir auf den neuesten Stand gebracht. Anschließend habe ich mit unserem Online-PrĂ€sentations-Tool einen Warteraum angelegt, sodass wir den Teilnehmern im Vorfeld bereits einen passenden Link zusenden konnten. Als es dann um 14 Uhr endlich soweit war, warteten bereits sechs Personen im Warteraum auf den Start des Webinars. Zu Beginn stellte ich mich kurz vor und startete dann die PrĂ€sentation unseres Warenwirtschaftssystems. Über den Chat hatten die Zuschauer jederzeit die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Einige leichte Fragen konnte ich direkt beantworten. Kompliziertere Fragen musste ich mir notieren und im Anschluss des Webinars mit meinen Kollegen besprechen. Die Antworten schickte ich dann allen Teilnehmern noch als Nachtrag per E-Mail zu. 
Die Webinare sind meiner Meinung nach eine sehr gute Möglichkeit, um einen ersten Eindruck von unseren Programmen zu erhalten. Mir persönlich helfen sie sehr weiter, da es fĂŒr mich jeden Monat eine neue Herausforderung darstellt, eine anschauliche PrĂ€sentation fĂŒr alle Interessenten und auch Neukunden zu halten.

Analyse der Zahlen unserer Homepage

Unsere Medienbeauftragte, Victoria Schwenkel, war seither unter anderem fĂŒr die Entwicklung und Verwaltung unserer Homepage und der Plattformen der sozialen Medien verantwortlich. Um in der Google-Suche eine möglichst gute Platzierung zu erhalten, muss eine Homepage nach gewissen Richtlinien optimiert werden. In der letzten Zeit wurde eine mobilfĂ€hige Seite immer wichtiger fĂŒr eine gute Google-Einstufung. Deshalb legen wir seit einigen Monaten sehr viel Wert auf die Pflege unserer mobilen Homepage. In Zukunft soll ich meiner Kollegin bei einigen Aufgaben unter die Arme greifen. Dazu zĂ€hlt unter anderem eine monatliche Analyse der Aufrufzahlen unserer Homepage, um langfristig den Erfolg der Homepage-Optimierung nachzuweisen. HierfĂŒr benutzen wir verschiedene Online-Tools wie z. B. Google Analytics oder das Alexa Ranking. Dabei kommen mit der Zeit eine Menge Zahlen zusammen wie Sitzungsdauer, Wachstumsraten oder Seitenaufrufe.
Meine Aufgabe wird ab sofort sein, diese Daten jeden Monat zu erfassen, um eventuellen EinbrĂŒchen schnellstmöglich entgegenwirken zu können. Was anfangs nach einem Riesenberg an Arbeit aussah, wird jedoch mit etwas Übung schnell erledigt sein.

In meinem nÀchsten Bericht nehme ich eine Umstellung der Datenbank unseres Warenwirtschaftssystems von Access auf SQL bei einem Kunden vor.