Test

Neuigkeiten über die Baumann Computer GmbH

Software: Warenwirtschaft und Co. über Leasing finanzieren

Modernste ERP-Systeme ohne Anfangsinvestition nutzen – Liquidität sichern

Warum viel Geld für Software ausgeben, bevor man einen Cent damit verdient hat? Was weithin unbekannt ist: Software kann geleast werden! Betriebe, die auf ein neues Softwaresystem umstellen müssen oder auf Individualsoftware angewiesen sind, können Leasing-Dienstleister zur Finanzierung der Software und gegebenenfalls auch der Hardware in Anspruch nehmen.

Software-Anbieter

Ein Anbieter, der bereits mit der Abwicklung von Leasing-Konzepten für seine Kunden vertraut ist, ist die Firma BAUMANN Computer aus Aalen. Im Portfolio befindet sich die gesamte Palette der gehobenen ERP-Software mit einer Warenwirtschaft in verschiedenen Editionen für Industrie- und Handelsunternehmen sowie mit den Klassikern Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung/Controlling und Anlagenbuchhaltung.

Leasing-Partner

BAUMANN Computer stellt bei Bedarf die Verbindung zu einem Leasing-Dienstleister her. Die Firma MMV Leasing GmbH aus der Unternehmensgruppe LBBW bietet beispielsweise flexible Lösungen für den Leasing-Kauf der betrieblichen Hard- und Software-Ausstattung. Die bis zur vollständigen Inbetriebnahme anfallenden Dienstleistungen können komplett und ohne Einschränkungen in das Leasing-Konzept integriert werden. Dem Kunden entstehen keine zusätzlichen Kosten im Projektablauf. Sollte der Kunde ein Software-Upgrade zur nächst höheren Edition oder auch Sonderprogrammierungen benötigen, deren Notwendigkeit sich erst im Zeitablauf ergibt, so können die betreffenden Leasingobjekte jederzeit ausgetauscht oder hinzugeschaltet werden.

Vorteile für den Leasing-Nehmer

„Wir sehen hierin eine moderne und zukunftsweisende Lösung für Investitionen im sehr schnelllebigen IT-Bereich, da die Verteilung des Investitionsvolumens auf den Nutzungszeitraum die Zahlungen aus dem laufenden Ertrag ermöglicht („Pay as you earn“)“, konstatiert Gabriele Baumann-Franke von BAUMANN Computer. Sie sieht folgende Vorteile im Software-Leasing:

  • Die Liquidität wird geschont und die Software-Leasing-Verträge werden nicht auf das Kreditobligo der Hausbank angerechnet.
  • Das Leasing wirkt sich steuerlich vorteilhaft aus.
  • Alle anfallenden Dienstleistungen werden ebenfalls geleast.
  • Der Kunde kann sich für die Optimallösung statt für die Minimallösung entscheiden.
  • Durch die mögliche Aufnahme von Innovationen während der Vertragslaufzeit bleibt man flexibel.
  • Durch die vollständige Transparenz ist eine klare Kalkulationsgrundlage ohne Haken und Ösen über die gesamte Laufzeit gesichert.

BAUMANN Computer arbeitet maßgeschneiderte Lösungen aus und informiert über eine geeignete Leasing-Lösung.