Test

Neuigkeiten über die Baumann Computer GmbH

Software-Miete: BAUMANN Computer bietet Mietsoftware für den Mittelstand an

ERP-Software ohne Risiko nutzen: Warenwirtschaft/Fertigung, Finanzbuchhaltung, Anlagenrechnung, Kostenrechnung/Controlling

Einkauf, Verkauf, Lager, Produktion für Einzel- und Serienfertigung bis hin zu Feinheiten wie eBay-Schnittstelle, Kassensystem (Software), CRM, Funkscanner-Schnittstelle, Lieferantenbewertung, Reisekosten, Reklamationsmodul, Servicemodul (Außendienst), Verwaltung von Garantien, Reparaturen und Wartungsverträgen, Tagesberichte, Telefon-Gesprächserfassung, EDI/EDIFACT-Basisfunktionen und vieles mehr:
BAUMANN Computer bietet Handels- und Fertigungsbetrieben seine Softwaresysteme WWSBAU Warenwirtschaft und Financial Edition (FIBAU, KOBAU, ANBAU) zur Miete an! Im Gegensatz zum SaaS-Konzept (Software as a Service), bei dem die Software im Internet zur Verfügung gestellt wird, bietet BAUMANN Computer die Programme in konventioneller Form zur Software-Miete an. Installiert wird also beim Kunden direkt. Technische Probleme sowie mangelnde Datensicherheit, die die Verwendung von webbasierter Software oftmals noch mit sich bringt, entfallen hier.
Trotzdem ist der Einsatz der Baumann-Software risikolos, denn der Hersteller verzichtet in einer Sonderaktion bis 31.12.2010 auf Kündigungsfristen.

Softwareeinsatz ohne Risiko

Viele Firmen - insbesondere Startup-Unternehmen und KMU - haben gerade jetzt einen großen Bedarf an professioneller Software, aber nicht immer das notwendige Budget. Ein anderer Grund für den Einsatz der Mietsoftware kann darin bestehen, dass man sich vorläufig nicht an eine bestimmte Software fest binden möchte. Durchaus verständlich – gerade im Hinblick auf die zahlreichen Anbieter. Während der Mietzeit kann der Anwender in Ruhe die Leistungsfähigkeit der Software und den Support des Anbieters testen. Möchte der Kunde auf den Kauf der Softwarelizenzen umsteigen, bietet BAUMANN Computer Sonderpreise an.

Upgrade

Ebenfalls unproblematisch ist das Upgrade auf eine höhere Edition. Das Warenwirtschaftssystem WWSBAU steht in vier Editionen zur Verfügung. Home und Business Edition für den Einzel- und Großhandel und den Mittelstand, Premium und Ultimate Edition für einzel- und serienfertigende Industriebetriebe. Die Programme der Financial Edition können auch einzeln eingesetzt werden. FIBAU Finanzbuchhaltung, KOBAU Kostenrechnung/Controlling, ANBAU Anlagenrechnung liegen jeweils in einer Basis- und einer Vollversion vor.

Funktionslisten

Um die Auswahl des passenden Systems zu erleichtern, sendet BAUMANN Computer auf Wunsch unverbindlich Direktlinks zu den Funktions- und Preislisten zu. Außerdem gehören kostenlose Online-Präsentationen zum Service der schwäbischen Vollblut-Programmierer aus Aalen auf der Ostalb.

Preise

Ein Arbeitsplatz der WWSBAU Business Edition für Großhandelsbetriebe und Mittelständler ohne Fertigung kostet beispielsweise monatlich 32,00 Euro Mietgebühr. Für Industriebetriebe werden die Editionen WWSBAU Premium für Einzelfertiger für 170,00 € monatlich (Erstlizenz, inkl. Grober Leitstand) bzw. 55,00 € monatlich (pro Folgelizenz, ohne Leitstand) und WWSBAU Ultimate für Serienfertiger für 190,00 € monatlich (Erstlizenz, inkl. Feiner Leitstand, Materialleitstand) bzw. 55,00 € monatlich (pro Folgelizenz, ohne Leitstände) angeboten (alle Preise zzgl. MwSt.).
Die FIBAU Basis- bzw. Einsteigerversion ist für 10,00 € monatlich zu haben, die Vollversion für 38,00 €.