Test

Zusatzmodul: EDI/EDIFACT

EDI/EDIfact f├╝r BAUMANN Warenwirtschaft
 

EDIfact = Electronic Data Interchange for administration, commerce and transport

Bei EDIfact handelt es sich um ein international g├╝ltiges Datenformat f├╝r den branchen- und l├Ąnder├╝bergreifenden elektronischen Informationsaustausch. Mit Hilfe von EDIfact werden die Gesch├Ąftsprozesse zwischen den Unternehmen erleichtert und optimiert. Zum Standardisierungskonzept von EDIfact geh├Âren einheitliche Nachrichtentypen f├╝r ├╝ber 200 Nachrichten wie z. B. Angebotserstellungen, Rechnungen, Gutschriften, Bestellungen oder Abrufe.

Es obliegt den Gesch├Ąftspartnern, zu bestimmen, welche Inhalte ├╝bermittelt werden sollen. Die WWSBAU-Warenwirtschaft stellt eine Schnittstelle zur Ausgabe und zum Einlesen von EDIfact-Nachrichten bereit.

WWSBAU unterst├╝tzt die Standards D96A und D01B, kann jedoch bei Bedarf angepasst und erweitert werden.

EXPORT

  • INVOIC - Rechnungen
  • ORDERS - Besdtellungen
  • DESADV - Lieferscheine
  • INVRPT - Lagerbestand
  • PRICAT - Produktkatalog
  • SLSRPT - Verkaufsreport

IMPORT

  • ORDERS - Bestellungen
  • SCSRPT - nur Anzeige
  • INVRPT - nur Anzeige

Preis auf Anfrage (ist abh├Ąngig von den Anforderungen).

Systemanforderungen:

  • Arbeitsspeicher: Mindestens 2 GB (abh├Ąngig vom Betriebssystem auch h├Âher)
  • Ben├Âtigter Festplattenspeicher: ca. 1 GB
  • Unterst├╝tzte Betriebssysteme: Windows┬« Vista, 7, 8, 8.1, 10
  • Server-Betriebssysteme: Windows Server┬« 2012, Windows Server┬« 2008 R2
  • Bildschirmaufl├Âsung: ab 1280x1024 Pixel (empfohlen FullHD 1920x1080)
  • Zus├Ątzliche Software: Microsoft┬« .Net Framework 4.0
  • Das Modul kann nur im Zusammenhang mit WWSBAU verwendet werden.