Zusatzartikel

Kurzbeschreibung

Mit diesem Leitfaden erhalten Sie eine tabellarische Kurzanleitung, um in Ihrem Hause die Zusatzartikel zu organisieren bzw. anzuwenden.

Unter Zusatzartikel ist folgendes zu verstehen:

Wenn in den Formularen des Ein- bzw. Verkaufs ein Artikel angezogen wird, dann sollen gleichzeitig weitere Artikel mit angezogen werden. Bei dieser Anwendung kann dann für die Zusatzartikel gleich die benötigte Menge angegeben werden.

In unserem Beispiel wollen wir dies mit einem Artikel „Steine“ darstellen.

Wenn diese Steine verkauft werden, dann werden sie auf Paletten ausgeliefert. Als 1. Zusatzartikel sind also Paletten gemeint.

Für die Steine benötigt man Klebstoff, um sie zu verarbeiten. Als 2. Zusatzartikel ist also der Klebstoff gemeint.

Beim 1. Zusatzartikel „Paletten“ gehen 50 Steine auf eine Palette.

Beim 2. Zusatzartikel benötigt man 0,50 KG Klebstoff.

 

Klick auf Stammdaten  und

 

starten Sie dann mit einem Klick das Artikelprogramm  .

 

Markieren Sie den gewünschten Hauptartikel und

 

führen Sie den Cursor auf „Weitere Funktionen“.

 

Rufen Sie die Gruppe „Sonstige Funktionen“  auf und

 

starten Sie „Einfügen Formular“  .

 

Geben Sie hier jetzt die Zusatzartikel ein.

 

Erklärung dieser Maske siehe nächstes Bild.

 

Die Zusatzartikel sind natürlich auch als normale Artikel angelegt.

 

Die Zusatzartikel sind natürlich auch als normale Artikel angelegt.

Erklärung der Zusatzartikel-Maske

  • Artikelnummer:
    Hier geben Sie die Artikelnummer der Zusatzartikel an.
  • Menge:
    In unserem Beispiel sagen wir, (1. Zusatzartikel) dass 50 Steine auf eine Palette gehen (Lagerung / Auslieferung).
    Bei dem 2-ten Artikel sagen wir, dass pro Stein 0,50 KG Kleber benötigt wird.
  • Operator:
    Hier sagen Sie, ob die Menge des Hauptartikels (im Formular z. B. Lieferschein) durch diese angegebene Menge dividiert oder multipliziert werden soll.
    In unserem Beispiel verkaufen wir 100 Steine (Hauptartikel - Lieferschein)
    100 geteilt durch 50 = 2 Paletten.
    Pro Stein benötigen wir 0,50 KG Klebstoff.
    100 mal 0,50 KG ergibt 50 KG Klebstof.
  • Aufrunden:
    Wenn das Ergebnis gerundet werde muss, so aktivieren Sie diese Funktion.
  • Einkauf:
    Wenn diese Zusatzartikel-Geschichte im Einkauf anzuwenden ist, dann aktivieren Sie diese Funktion.
  • Verkauf:
    Wenn diese Zusatzartikel-Geschichte im Verkauf anzuwenden ist, dann aktivieren Sie diese Funktion.
  • Zwischenspeichern einmal am Ende einfügen:
    Wenn die Zusatzartikel nicht sofort nach dem Hauptartikel, sondern erst am Ende aller Artikel in das Formular einzufügen sind, dann aktivieren Sie bitte diese Funktion.

Bei unserem Angebot wollen wir jetzt unseren Hauptartikel holen und in das Formular einfügen.

 

Hierfür müssen Sie diesen Button  benutzen.

 

Markieren Sie den gewünschten Artikel (Hauptartikel) und

 

benutzen Sie für die Zwischenspeicherung diesen Button  .

 

Geben Sie die gewünschte Menge (Hauptartikel = Steine) an und

 

schließen Sie dann diese Maske.

Nachdem wir alle gewünschte Artikel zwischengespeichert haben, wollen wir die Zwischenspeicherung in das Formular einfügen.

 

Hierzu benutzen Sie den Button
„Einfügen“  .

 

Hier ist unsere Menge (Eingabe des Hauptartikels = Steine) zu erkennen.

 

Hier ist jetzt zu erkennen, dass durch unseren gewünschten Hauptartikel gleichzeitig die Zusatzartikel mit eingefügt wurden.

 

Für 100 Steine benötigen wir 2 Paletten (50 Steine gehen auf 1 Palette).

 

Für 1 Stein benötigen wir 0,50 KG Klebstoff. Für 100 Steine benötigen wir 100 mal 0,50 = 50 KG Klebstoff.

Beim nächsten Beispiel wollen wir, dass die Zusatzartikel am Schluss in das Formular eingefügt werden.

 

Wir markieren wieder unseren gewünschten Hauptartikel und

 

führen Sie den Cursor auf „Weitere Funktionen“.

 

Rufen Sie die Gruppe „Sonstige Funktionen“  auf und

 

starten Sie „Einfügen Formular“  .

 

Hier aktivieren wir jetzt zusätzlich diese Funktion.

 

Merke:

Dadurch erreichen wir, dass die Zusatzartikel am Schluss in das Formular eingefügt werden.

Merke:

Diesen Button  müssen wir nutzen, um den Hauptartikel  auf das Formular zu ziehen.

 

Den gewünschten Artikel markieren wir und

 

speichern ihn dann mit diesem Button  in den Zwischenspeicher.

 

Hier geben wir die Menge ein und

 

schließen dann diese Maske mit diesem Button.

 

Wir wählen weitere Artikel aus und

 

speichern sie in den Zwischenspeicher  .

Jetzt wollen wir diese im Zwischenspeicher befindliche Artikel in das Formular einfügen.

 

Klicken Sie dazu auf den Button
„Einfügen“  .

 

Hier sind die Mengen der einzufügenden Artikel zu erkennen.

Hier ist jetzt beim Formular zu erkennen, dass die Zusatzartikel am Ende (der Artikel) eingefügt wurden.

Hier nochmal zur Erinnerung unsere Angaben, wie es zu diesen Mengen gekommen ist.

 

050 Steine gehen auf 1 Palette.
100 Steine benötigen 2 Paletten.

 

001 Stein benötigt 0,50 KG Klebstoff.
100 Steine benötigen 50 KG Klebstoff.

 

050 Steine gehen auf 1 Palette.
100 Steine benötigen 2 Paletten.

 

001 Stein benötigt 0,50 KG Klebstoff.
100 Steine benötigen 50 KG Klebstoff.