Update BAUMANN Warenwirtschaftssystem

Kurzbeschreibung

Mit diesem Leitfaden erhalten Sie eine tabellarische Kurzanleitung, um in Ihrem Hause den Update-Assistenten für das BAUMANN Warenwirtschaftssystem zu organisieren bzw. anzuwenden.

Merke:

Dieser Update-Assistent kann nur für SQL-Datenbanken genutzt werden.

Zur Nutzung des Update-Assistenten benötigen Sie einen gültigen Login für den Kundenbereich unserer Homepage.

Für den Update-Vorgang benötigen Sie die beiden EXE-Dateien „UpdateAssistent.exe“ und „SQLPumpe.exe“. Beide Dateien müssen im Installationsordner der Warenwirtschaft liegen (z.B. „W:/Baumann/WWSBAU“).
Sie finden die beiden Dateien auf unserer Homepage unter „Downloads“ -> „Dienstprogramme“.

Stellen Sie vor Beginn des Updates sicher, dass alle Mitarbeiter das Warenwirtschaftssystem beendet haben.

Zur Beachtung:

Mit diesem Update-Assistenten werden die Datenbank sowie die Programme der Warenwirtschaft aktualisiert.

Beschreibung:

Wie zuvor bereits erwähnt, muss sich das Programm „Update-Assistent“ im Ordner WWSBAU befinden.

Gehen Sie mit dem Explorer in den Ordner WWSBAU und rufen Sie durch einen Doppelklick das Programm „UpdateAssistent.exe“ auf.

Wenn Sie allerdings den Aufruf auf Ihrem Desktop platziert haben, dann nehmen Sie diesen für den Aufruf des Programms.

 

Programm „Update-Assistent“

 

Nutzen Sie den linken Button, um das aktuelle Update aus dem Internet herunterzuladen.

 

Geben Sie hier Ihre Anmeldedaten ein.
Beim Kauf des Programms „BAUMANN Warenwirtschaft“ haben Sie sich auf unserer Homepage registrieren müssen. Um diese Anmeldedaten handelt es sich.

 

Die Updates werden in komprimierter Form heruntergeladen.

 

Hier werden jetzt die Programmdateien entpackt.

 

Falls diese Meldung bei Ihnen erscheint, klicken Sie auf den Button „Alle“.

 

Hier Klick auf den Button „OK“.

Sollte das BAUMANN Warenwirtschaftssystem bei einem Mitarbeiter noch unwissentlich geöffnet sein, kann es passieren, dass der Update-Assistent beim Überschreiben der Programmdateien keinen Zugriff auf die Datei erhält. In einem solchen Fall taucht folgende Meldung auf.

Hier müssen Sie immer genau nachlesen, welche Dateien den weiteren Vorgang blockieren. Sollten hier kritische Dateien* aufgelistet sein, sollten Sie den Update-Vorgang abbrechen und erneut sicherstellen, dass alle Mitarbeiter die Warenwirtschaft beenden.

Bei nicht kritischen Dateien können Sie ohne Probleme den Update-Vorgang fortsetzen.
 

Merke:

* kritische Programmdateien sind:

  • wws32.exe
  • wwscfg32.exe
  • firmenstamm32.exe

Im Anschluss wird das Programm „SqlPumpe.exe“ automatisch aufgerufen. Dies ist ein Sonderprogramm der BAUMANN Software GmbH und führt nun die Datenbankerweiterung durch.

Im Normallfall sind im Warenwirtschaftssystem die Logindaten für den SQL-Server hinterlegt und werden automatisch ausgelesen. Sollten keine Daten hinterlegt sein, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie bitte die Anmeldedaten des SA-Datenbankbenutzers eingeben.

Anschließend startet automatisch die Datenbankerweiterung und Sie müssen nur noch abwarten.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, taucht der nebenstehende Hinweis auf.

 

Hier antworten Sie mit OK.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben das BAUMANN Warenwirtschaftssystem erfolgreich auf den neuesten Stand gebracht!

 

Verlassen Sie durch einen Klick auf das X den Update-Assistenten.

 

Merke:

Anschließend können Sie die Warenwirtschaft wieder öffnen und Ihre Arbeit aufnehmen.