Im Produktionsplan die Kommissionierung prüfen und Auftrag

Fertigung (Produktion)

Bevor Sie die Produktion beginnen, sollten Sie prüfen, ob alle benötigten Artikel bereitgestellt sind. Dies geht wir folgt:

 

Sie befinden sich in der Produktion und haben Ihren Auftrag markiert.

 

Benutzen Sie jetzt über „Weitere Funktionen“

  den Button „Kommissionierungslager prüfen“  .

 

Auf dieser Maske werden Ihnen im oberen Teil die Artikel angezeigt, die vorhanden sind.

 

Im unteren Teil werden ihnen die Artikel angezeigt, die noch nicht bereitgestellt sind.

Fertigung (Produktion)

 

Markieren Sie die gewünschte Auftragsbestätigung und

 

benutzen Sie dann diesen Button  , um in die Produktion zu gelangen.

 

Merke:

Natürlich ist es auch möglich, von der Grundmaske aus, in die Produktion zu gelangen.

 

Wenn Sie ganz nach rechts scrollen, können Sie erkennen, dass die benötigte Ware (Artikel) vorhanden sind und die Produktion beginnen kann.

 

Wenn Sie die Arbeitspapiere für die Fertigung definiert haben, können Sie

  jetzt auch die Arbeitspapiere für die Produktion ausdrucken (Weitere Funktionen – oben).

 

Hier ist zu erkennen, dass für die Produktion (Fertigung) ein Kommissionierungslager eingerichtet ist.

 

Mit einem Doppelklick in dieses Feld öffnet sich eine Maske, bei der Sie das Kommissionierungslager erkennen  können (Namen).

 

Zugeteiltes Kommissionierungslager.

 

Wenn die Produktion fertig ist, müssen wir auch den Auftragfertig melden“.

Dies geschieht mit diesem Button  .

 

Wir geben eventuell noch die Termine ein und bestimmen einen Wochentag.

 

Merke:

Da in der Produktion in KW (Kalenderwochen) gearbeitet wird, haben Sie durch das nachstehend gezeigte rote Karo, die Möglichkeit, einen Wochentag anzugeben.

 

Da in der Produktion in KW (Kalenderwochen) gearbeitet wird, haben Sie durch das nachstehend gezeigte rote Karo, die Möglichkeit, einen Wochentag anzugeben.

 

Wir geben eventuell noch die Termine ein und bestimmen einen Wochentag.

    Dann markieren wir mit einem Klick das Karo in der Spalte F.
  Dadurch melden wir den Auftrag fertig. Anschließend bitte „Speichern“  .

 

Bei der Fertigmeldung werden Sie nach der Menge gefragt. Geben Sie die gewünschte Anzahl ein.

 

Wenn Sie anschließend von einem verbrauchten Artikel die Lagerverwaltung aufrufen, können Sie erkennen, dass die Mengen vom Kommissionierungslager weggenommen wurden. Dies geschah bei der Fertigmeldung.