Gelangensbestätigung

Bei diesem Leitfaden handelt es sich um die Gelangensbestätigung im Verkauf.

Sie ist nur wirksam, wenn es bei den Rechnungen um einen Kunden im EU-Raum handelt.

Voraussetzung dafür ist, dass Sie im Firmenstamm diesen Druck der Gelangensbestätigung auf aktiv setzen und den eigentlichen Text der Gelangensbestätigung eingegeben haben.

Wie dies zu machen ist, erfahren Sie nachstehend.

 

Klick auf Stammdaten

 

Klick auf  Firma

 

Aktivieren Sie mit einem Klick das Programm „Grundeinstellungen der Formulare“.

 

Rufen Sie mit einem Klick das Programm „Briefe zu Formularen“ auf.

 

Wählen Sie hier Ihren gewünschten Text aus.

 

Aktivieren Sie den Punkt „Gelangenbestätigung (nur EU-Ausland)“.

 

Rufen Sie mit einem Klick die EXTRAS auf.

 

Aktivieren Sie das Programm „Briefe/Notizen“.

 

Definieren Sie hier Ihren gewünschten Text für die Gelangensbestätigung.

 

Briefnummer Ihres Textes.

 

Rufen Sie mit einem Klick den Verkauf auf.

 

Öffnen Sie das Programm „Formulare“.

 

Wählen Sie „Rechnung“ aus.

 

Hier muss es ein Kunde aus dem EU-Raum sein.

 

Die Rechnung haben wir zunächst geschlossen und dann wieder geöffnet.

Anschließend drucken wir die Rechnung.

 

Hier ist nochmals der Text unserer Gelangensbestätigung zu sehen.