Bestellungen erzeugen – dann Warenannahme und Rechnungsprüfung

 

Das Programm ermittelt die benötigten Materialien und schlägt sie zur Bestellung vor.

 

Klick auf den Button „Bestellvorschlag“  .

 

Klick auf den Button „Bestellen“  .

 

Für die anstehende Bestellung holen wir uns durch einen Klick auf diese Zeile

 

die neue Bestellnummer.

 

Merke:

  • Die ersten beiden Ziffern =
    PC-Ident-Nummer
  • Die letzten beiden Ziffern =
    Jahr (2-stellig)

 

Hier sind die beiden Bestellung zu erkennen.

 

Die Bestellungen öffnen wir  und verbuchen das Formular (Bestellung).

Erste Bestellung

 

Das Programm hat die Auftragsnummer in die Bestellung übernommen.´

 

Die restlichen Mengen sind für das Lager bestimmt.

 

Die Bestellung verbuchen wir.

Zweite Bestellung

 

Das Programm hat die Auftragsnummer in die Bestellung übernommen.´

 

Die restlichen Mengen sind für das Lager bestimmt.

 

Die Bestellung verbuchen wir.

Die bestellte Ware ist gekommen und wir müssen den Lagerzugang buchen.

Erste Bestellung

 

Markieren Sie die entsprechende Bestellung und

 

rufen Sie das Programm „Warenzugang“  auf.

 

 

Geben Sie hier die Lieferschein-Nummer ein.

 

Geben Sie hier die gelieferten Menge pro Zeile ein.

 

Klick auf den Button „Verbuchen“  .

Rechnungseingangsprüfung

 

Wenn auf der Eingangsrechnung noch Fracht, Versicherung und dergleichen aufgeführt ist, müssen Sie den Betrag hier eingeben.

 

Die Endsumme muss mit der Eingangsrechnung  übereinstimmen.

 

Wir schließen das Programm  .

Zweite Bestellung

Mit der zweiten Bestellung verfahren wir genauso wie bei der ersten Bestellung.