Beschaffung Datenübergabe FIBAU

Kurzbeschreibung

Mit diesem Leitfaden erhalten Sie einen einfachen (globalen) Ablaufsplan, wie in Ihrem Hause die Beschaffung (Einkauf), der Warenzugang und die Rechnungsprüfung durchzuführen ist.

Außerdem wird Ihnen gezeigt, wie Sie die Daten der Warenwirtschaft (Eingangsrechnungen, Ausgangsrechnungen, Gutschriften etc.) an die Finanzbuchhaltung übertragen (weitergeben).

Es wird bei diesem Ablaufsplan davon ausgegangen, dass die einzelnen Benutzer (Anwender) der Programme, die detaillierten Programmfunktionen des Einkaufs inclusive der Warenannahme und Rechnungsprüfung beherrschen.

 

Vom Einkauf wird bei dem gewünschten Lieferanten eine Bestellung generiert, bei der alle gewünschten Artikel aufgeführt sind.

 

Auch der gewünschte Liefertermin Ist anzugeben.

 

Hier sehen Sie die verbuchte Bestellung (Farbe = schwarz).

 

Um den Warenzugang einzuleiten, klicken Sie auf diesen Button  .

 

Bei dieser Warenannahme ist zunächst die Lieferschein-Nr. gefragt. Dies ist ein Mussfeld.

  Wenn keine Lieferschein-Nr. gegeben ist, raten wir zur Datumsangabe (TTMMJJ).
 

Anschließend ist in der gelben Spalte die gelieferte Menge anzugeben.

  Nachdem diese Angaben gemacht sind, bitte unten auf den Button „Verbuchen“  klicken.

 

Als nächstes müssen wir die Rechnungsprüfung starten.

  Dies erreichen wir durch diesen Button  .

 

Bei der Rechnungsprüfung sind in der Regel die Informationen gegeben – sie sind zu prüfen und nur bei Bedarf abzuändern.

 

Eine Ausnahme bildet das untere Feld „Versandkosten, die in der Regel nicht bestellt wurden. Sind also Versandkosten gegeben, so müssen sie hier unten eingetragen werden.

Übergabe der BAUMANN Warenwirtschaft-Daten an die Finanzbuchhaltung

Die Übergabe der WWSBAU-Daten (Ausgangsrechnungen, Eingangsrechnungen, Gutschriften etc.) erfolgt vom Programm der Finanzbuchhaltung aus. Sie müssen also das Programm der Finanzbuchhaltung öffnen und wie nachfolgend beschrieben verfahren.

 

Für die Übergabe der  WWSBAU-Daten (Warenwirtschaft)  an die Finanzbuchhaltung müssen wir das Programm der Finanzbuchhaltung starten (öffnen).

 

Ist die Finanzbuchhaltung geöffnet, so kommt für die Übergabe der Daten dieser obere Button „EXTRAS“ zum Tragen

 

Öffnen Sie mit einem Klick dieses Programm für die Übergabe der Daten (Rechnungen / Gutschriften etc.).

 

Starten Sie zunächst das Programm „Übernehmen“. Die Daten der Warenwirtschaft werden in die Finanzbuchhaltung übernommen.

 

Mit dem Programm „Übernahme prüfen“ werden die übertragenen Daten geprüft.

    Wenn die Daten in Ordnung sind und keine Fehler gegeben sind, kann das Verbuchen gestartet werden.
   

Fehlerhafte Daten können mit dem Programm „Pflegen“ korrigiert werden.