Aufmass

Kurzbeschreibung

Mit diesem Leitfaden erhalten Sie eine tabellarische Kurzanleitung, um in Ihrem Hause die Erfassung von Aufmaß-Daten Handwerkern (Maler, Gipser etc.) zu organisieren bzw. anzuwenden.

Die Erfassung der Aufmaße kann in der Warenwirtschaft an 2 Stellen erfolgen:

  1. Bei den Adressen
  2. Im Verkauf - bei geöffneten Formularen

Die erfassten Aufmasse können nach der Erfassung auf ein Formular (z. B. Auftragsbestätigung) gezogen und berechnet werden. Die Erfassung der Aufmasse erfolgt in der Regel wie von den Handwerkern vorgegeben.

 

Klick auf Stammdaten  .

 

Wenn Sie die Aufmaße bei den Adressen (Kunden) eingeben möchten, so rufen Sie mit einem Klick dieses Programm Adressen  auf.

 

Markieren Sie die gewünschte Adresse und

 

rufen Sie nach einem Klick auf „Weitere Funktionen“

 

das Programm „Aufmaß“  auf.

 

Die Erfassungsmaske für das Aufmaß erscheint.

 

Merke:

Die Erklärung dieser Erfassungsmaske wird ab hier erläutert.

 

Wenn Sie die Erfassung bei den Formularen machen möchten, so wählen Sie sich in den Verkauf  ein.

 

Rufen Sie dort die Formulare  auf und wählen z. B. die Auftragsbestätigung aus.

  Formular Auftragsbestätigung
  Klick auf den blauen Balken am rechten Rand.
 

Rufen Sie hier das Programm für die Aufmaß-Erfassung  auf.

Sie erhalten eine leere Maske und die Erfassung kann beginnen.

 

Im oberen Teil ist die Adresse des Formulars aufgeführt.

 

Tragen Sie jetzt als erstes ein markantes Stichwort für das Aufmaß ein. Wenn das Programm eventuell ein Maler benutzt und ein Wohnzimmer zu streichen hat, trägt er als Stichwort das Kennzeichen Wohnzimmer ein.

 

Die 1. Zeile ist immer die Überschrift und hat eine Positions-Nummer.

Merke:
In diese Zeile sind keine Maße einzutragen.


 

Als Stichwort für die gesamte Aufmaß-Erfassung wurde Wohnzimmer gewählt.

 

Wenn Sie neue Zeilen benötigen, so benutzen Sie diesen Button  .

Erfassung des Aufmasses:

 

Tragen Sie nach der Überschrift die Art der Arbeit ein bzw. nennen Sie tabellarisch, für was das Aufmaß sein soll.

 

Die nachfolgenden Felder sind Plus-Felder. Das bedeutet, dass alle Eintragungen dieser Felder zusammengezählt werden.

 

Die X-Felder sind Multiplikations-Felder. Das bedeutet, dass die Summe der Plus-Felder mit den X-Feldern multipliziert werden.

   

Das Ergebnis wird in dieses Summenfeld eingetragen.

 

Wenn Sie bereits mehrere Aufmaße erfasst haben, können Sie auch danach suchen. Öffnen Sie mit einem Klick dieses Such-Programm  .

 

Sie können jetzt im oberen Teil einen Suchstring eintragen - oder

 

Sie klicken nur auf den unteren Button Suchen  .

Daraufhin werden Ihnen die erfassten Aufmasse angezeigt.

 

Mit einem Doppelklick auf die gewünschte Zeile, werden Ihnen die erfassten Aufmaße angezeigt.

 

Wenn Sie die erfassten Aufmaße ins Formular übernehmen möchten, so benutzen Sie diesen Button „Einfügen“  .

 

Wie Sie hier erkennen können, wurde eine neue Position in das Formular eingefügt.

 

Die Gesamtsumme Ihres Aufmaßes wurde gleichfalls in das Formular übernommen.

 

Hier müssen Sie noch den Preis für die Tätigkeit (Aufmaß) eintragen.

 

In der Regel wird das Aufmaß ausgedruckt und dem Kunden mitgegeben, damit er die Daten nachprüfen kann.

Benutzen Sie hierfür den Button „Drucken“  .