Anzahlungsrechnung Variante 1

 

Wir beginnen mit der „Auftragsbestätigung“.

 

Die Auftragsbestätigung

 

kopieren  wir zu einer Rechnung.

 

Hier geben wir an, wie viel Prozent wir abrechnen wollen.

 

Wir markieren die Rechnung und

 

klicken auf „Kopiervorgang starten“  .

 

Hier wählen wir die „Anzahlungsrechnung aus“.

 

Merke:

Im Firmenstamm unter „Grundeinstellungen der Formulare“ muss ein Nummernkreis für die Anzahlungsrechnungen angelegt sein.

 

Hier klicken wir auf diesen Button  
(keine Aktion).

 

Die Anzahlungsrechnung ist entstanden. Sie ist an dem vorderen „A“ zu erkennen.

 

Bei dieser 1. Variante ist die Menge gleich geblieben und der Einzelpreis wurde halbiert (50 %).

 

Wenn Sie es wünschen, dann können Sie vor die 1. Artikelposition den Text „Anzahlungsrechnung“ schreiben.

Die Endrechnung wird erstellt (Variante 1)

 

Wir setzen wieder bei unserer Auftragsbestätigung  an und kopieren diese zum Lieferschein.

 

Wir markieren Lieferschein und

 

klicken auf „Kopiervorgang starten“  .

 

Den Lieferschein verbuchen wir.

Lagerverwaltung

 

Wir buchen den „Abgang“.

 

Die Menge war bereits eingetragen.

 

Wir klicken auf  „OK“.

 

Wir kopieren den Lieferschein zur Rechnung.

 

Klick auf Button „Kopieren“  .

 

Wir aktivieren die Rechnung und

 

starten den Kopiervorgang  .

 

Dies ist jetzt unsere neue Rechnung.

 

Wir aktivieren die „Endrechnung“ und

 

öffnen die Box. Hier markieren wir dann die Anzahlungsrechnung und

   

klicken auf den Button „Einfügen“.

 

Hier klicken wir auf den Button „Einfügen“.

 

Dies ist jetzt unsere Endrechnung.

 

Als 1. Position ist der Artikel -wie in der AB dargestellt- aufgeführt

 

Als 2. Position ist unsere Anzahlungsrechnung als Minus dargestellt.