5. Der Auftrag wird im Termin geändert

 

Um den Termin eines Auftrages zu ändern, müssen Sie sich in den Verkauf einloggen.

 

Wählen Sie hier die Formulare aus.

 

Wählen Sie hier die Auftragsbestätigung aus.

 

Markieren Sie zunächst den zu ändernden Auftrag durch einen Klick.

 

Anschließend klicken Sie auf den oberen Button  , um den Auftrag für Ihre Änderung zu entbuchen.

 

die Daten in diese obere Box gestellt.

 

Um den neuen Termin eingeben zu können, klicken Sie hier  .

 

Bestimmen Sie hier Ihren neuen Termin.

 

Anschließend den Termin übernehmen. Klick auf „Termine übernehmen“.

 

Der Auftrag kann wieder verbucht werden.

 

Der neue Termin ist gesetzt.

 

Klicken Sie hier auf den Button „Material reservieren“.

 

Da die Menge 0 ist, könnten Sie an dieser Stelle auch

 

gleich den Button Abbrechen benutzen.

 

Schließen Sie dieses Bild durch Klick auf den Button „Schließen (ESC)“.

 

Durch die Terminänderung im Auftrag wurde gleichzeitig bei den dazugehörenden Bestellungen der Termin geändert.

 

Auch bei der 2. Bestellung wurde der Bestelltermin geändert.

 

Diese Lieferterminänderung muss natürlich dem Lieferanten mitgeteilt werden. Dies erreicht man mit diesem Button.

 

Also – markieren Sie die gewünschte Bestellung durch einen Klick,

 

um anschließend den rechten Button anzuklicken.

 

Hier werden Ihnen die Bestellungen nochmals angezeigt.

 

Durch einen Klick auf den Button Druck gelangen Sie in den Spooler.

 

NachdDurch Klick auf den Druck-Button werden alle

 

Bestellungen nacheinander ausgedruckt.

 

Die Terminänderung unserer Bestellung ist mit diesem Formular dem Lieferanten mitzuteilen.

 

Beenden Sie die Aktion mit dem Button Schließen.